• Willkommen im
    Académie Scientifique de Beauté
    Kundenbereich
    Gloria Deutscher Kosmetikpreis 2018

Datenschutzerklärung

 
Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich nach der vereinbarten Dienstleistung.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich und bei Fragen:

Académie Scientifique de Beauté GmbH

Dr. Rudolf-Eberle-Strasse 27
76534 Baden-Baden

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Académie Scientifique de Beauté GmbH
Datenschutzbeauftragter
Dr. Rudolf-Eberle-Strasse 27
76534 Baden-Baden


Welche Quellen und Daten nützen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden und ggf. anderen Betroffenen erhalten.
Zudem verarbeiten wir, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist – personen-bezogene Daten die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von Dritten (Steuerkanzlei, Rechtsanwalt ) berechtigt übermittelt werden.
Relevante personenbezogene Daten sind alle Daten die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen
Für eine Geschäftsbeziehung notwendig sind. (Name, Adresse, Lieferadresse und andere Kontaktdaten) Legitimationsdaten (Gewerbeschein) sowie bei Zahlungsmodalitäten (Bankverbindung / Bankeinzugsermächtigung) sowie möglicherweise andere mit den bereits genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.


Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten.

Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung unter Anerkennung des all. Geschäftsbedingungen sowie im Rahmen gesetzlicher Vorgaben besteht die Verpflichtung zur Erbringung einer Dienstleistung die entsprechend notwendigen Daten bereitzustellen. Liegen uns die entsprechenden Daten und Informationen nicht vor oder stehen uns zur Verfügung, dürfen wir die gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder ggf. fortführen.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

a.) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art.6 Abs.1b DSGVO)

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zur Erbringung der Dienstleistung die uns durch eine Bestellung/Auftrag in Auftrag gegeben wurde, unter Anerkennung der jeweils gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen der Académie Scientifique de Beauté GmbH, Baden-Baden, zum Zwecke der Rechnungserstellung und Auslieferung der Bestellung über das von uns beauftragte Logistikunternehmen und Paketdienstleister.

Die weiteren Einzelheiten/Details zum Zwecke der Datenverarbeitung können Sie allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.

b.) im Rahmen der der Interessenabwägung (Art.6 Abs. 1f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns.
Z.B. Konsultation mit Rechtsanwalt zur Ermittlung von Bonitäts- und Ausfallrisiken im Zusammenhang mit Mahnverfahren wegen Zahlungsrückstand. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten bei Zahlungsversäumnissen. Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts

c.) Auf Grund Ihrer Einwilligung

Mit der Anerkennung der all. Geschäftsbeziehungen haben Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt somit ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit Widerrufen werden, dies gilt auch für Ihre Einwilligung die vor dem Geltungsdatum der DSGVO uns gegenüber erteilt wurde. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt jedoch erst für die Zukunft und berührt keinesfalls die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

d.) Auf Grund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder öffentlichem Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Wir unterliegen als Firma diversen rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Anforderungen (Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten.

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen auf Ihre Daten Zugriff die diese zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten benötigen. Von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesem Zwecke Daten erhalten. Bei der Datenweitergabe an externe Dienstleister sind wir verpflichtet nur Daten weiterzugeben, die der Kunde mit der Akzeptierung der allg. Geschäftsbedingungen eingewilligt hat und zur ordentlichen und sachgemäßen Ausführung notwendig sind.

- Dienstleister die wir Rahmen der Auftragsverarbeitungsverhältnisse heranziehen. (IT Dienstleister, Logistikdienstleister, Inkasso-Rechtsanwalt, Steuerkanzlei)
 
Werden Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen weitergeleitet?

Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen ohne Einwilligung der Betroffenen findet zu keiner Zeit statt.

Kundenprofiling

Es findet mit den Kundendaten weder automatisiert noch manuelles Kundenprofiling statt.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten solange wie dies für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten und Fristen erforderlich und notwendig sind. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten und Fristen nicht mehr erforderlich werden diese Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn dies ist für folgende Zwecke notwendig:

- Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten entsprechend dem Handelsgesetzbuch. Die vorgegebenen Aufbewahrungspflichten betragen in der Regel bis zu 10 Jahre.

- Erhaltung von Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsvorschriften nach BGB im Falle von Inkasso- und Insolvenzverfahren.

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), zudem das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Verarbeitungs-Einschränkung (Art. 18 DSGVO) auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO) und Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Es besteht auch ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde (§ 19 BDSG und Art. 77 DSGVO)


Login Kundenbereich

Zugang nur für registrierte Kunden! Für Neuregistrierung bitte das Kästchen "Neukunde" anklicken.

Benutzername:
Passwort:

Kontakt zu Académie Scientifique de Beauté GmbH

Dr. Rudolf-Eberle-Strasse 27, 76534 Baden-Baden
Telefon Zentrale: 0 72 23 / 80 808 - 0
Telefon Kundenservice: 0 72 23 / 80 808 - 12

Fax: 0 72 23 / 80 808 - 20
Internet: www.academiebeaute.de
E-Mail: info@academiebeaute.de

Geschäftszeiten: Mo - Do 8:00 Uhr - 16:30 Uhr / Fr 8:00 Uhr - 15:30 Uhr